Edelröschen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Rezepte
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Zutaten (für ein Blech fertige Kekse)
 
Zutaten (für ein Blech fertige Kekse)
[[Datei:Edelröschen1.jpg|miniatur|500px|Edelröschen]]
+
[[Datei:Edelröschen2.jpg|miniatur|500px|Edelröschen]]
  
 
Teig
 
Teig

Aktuelle Version vom 2. Dezember 2019, 16:45 Uhr

Zutaten (für ein Blech fertige Kekse)

Edelröschen

Teig

  • 200 g Mehl
  • 100 g Mondamin
  • 200 g weiche Butter
  • 75 g gesiebter Rosenzucker
  • 1 Eigelb
  • 1 El Rosenlikör


Füllung

  • 100 g Weiße Schokolade
  • 50 g weiche Butter
  • 50 g gesiebter Rosenzucker
  • 1 El Zitronensaft
  • 2 El Rosenlikör


Dekoration

  • 50 g Rosenzucker
  • 100 g Puderzucker
  • 1 El Rosenlikör oder Rosensirup
  • 2 El Zitronensaft


  • 20 g Rosenzucker


Zubereitung

  • alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten und eine halbe Stunde kühlen
  • den Teig dünn ausrollen, große und kleine Blumen ausstechen (halb so viele kleine wie große)
  • die Kekse bei 180° C etwa zehn Minuten backen, abkühlen lassen
  • für die Füllung die Schokolade im lauwarmen Wasserbad schmelzen
  • Butter und Rosenzucker schaumig rühren, Schokolade, Zitronensaft und Rosenlikör zugeben und die Masse kräftig aufschlagen
  • die Hälfte der großen Blumen umgedreht auf ein Blech setzen, auf jede mit der Tortenspritze einen Tuff Trüffelmasse spritzen, eine zweite Blume drauf setzen
  • Rosenzucker, Puderzucker, Rosenlikör, Rosensirup und Zitronensaft zu einer glatten Glasur verrühren
  • die großen Blumen mit der Glasur bepinseln, je eine kleine Blume bepinselt auf die noch feuchte Glasur setzen und mit etwas Rosenzucker bestreuen
  • etwa zwei Stunden trocknen lassen


  • das Rezept für die Herstellung von Rosenzucker findet sich im Pflanzensammelsurium unter Rosa Astrid-Gräfin-von Hardenberg