Pistazienmarzipan-Kekse: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Rezepte
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Zutaten
 
Zutaten
[[Datei:Pistazienmarzipankekse1.jpg|miniatur|500px|Pistazienmarzipan-Kekse]]
+
[[Datei:Pistazienmarzipankekse2.jpg|miniatur|500px|Pistazienmarzipan-Kekse]]
  
 
Teig
 
Teig

Aktuelle Version vom 2. Dezember 2019, 16:48 Uhr

Zutaten

Pistazienmarzipan-Kekse

Teig

  • 250 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Tl Zimt
  • eine Prise Salz

Füllung

  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 100 g gemahlene Pistazien

Glasur

  • 2 El Rum
  • 100 g Puderzucker
  • 50 g gehackte Pistazien

Zubereitung

  • Mehl, Puderzucker, Zimt und Salz gut vermischen
  • mit Butter, Ei und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten
  • den Teig etwa eine Stunde kühlen
  • Marzipan und gemahlene Pistazien verkneten und drei etwa gleich lange Rollen formen
  • den Teig etwa einen halben Zentimeter dick ausrollen und in drei Rechtecke von ca 10x30cm Größe teilen
  • jeweils eine Marzipanrolle in den Teig einwickeln und vorsichtig rollen, um die Naht zu schließen
  • die fertigen Rollen auf ein Blech setzen und bei 180° etwa 15-20 Minuten backen
  • Rum und Puderzucker verrühren und auf die abgekühlten Rollen streichen, mit den gehackten Pistazien bestreuen
  • nach dem Trocknen vorsichtig in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden