Baseler Leckerli

Aus Rezepte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zutaten für ein Blech

Teig

Baseler Leckerli
  • 300 g Akazienhonig
  • 200 g Zucker
  • 150 g gehackte Mandeln
  • 400 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 75 g feingehacktes Orangeat
  • 75 g feingehacktes Zitronat
  • 8 El Kirschwasser
  • abgeriebene Schale einer Zitrone oder 1 Tropfen ätherisches Zitronenöl
  • 1 El Zimt
  • 1 Messerspitze Nelken
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 1 Prise Salz


Dekoration

  • 100 g Puderzucker
  • 4 El Kirschwasser


Zubereitung

  • Zucker und Honig langsam erwärmen bis sich der Zucker gelöst hat, abkühlen lassen
  • Gewürze, Orangeat und Zitronat sowie Kirschwasser unterrühren
  • Mehl und Backpulver mischen, unter die Honigmasse kneten
  • Den Teig so ausrollen, dass er auf ein Backblech passt
  • Bei 180° ca 15 Minuten backen
  • Aus gesiebtem Puderzucker und Kirschwasser eine glatte Glasur herstellen und die noch heiße Kuchenplatte damit überziehen
  • Noch heiß in beliebig große Stücke schneiden
  • Etwa eine halbe Stunde auskühlen und trocknen lassen