Marzipan-Walnuss-Plätzchen

Aus Rezepte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zutaten für fünf Bleche

Teig

Marzipan-Walnuss-Plätzchen
  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 100 g gemahlene Walnüsse
  • 3 Eigelb
  • 1 Prise Salz


Füllung

  • 300 g Marzipanrohmasse
  • 150 g gemahlene Walnüsse


  • 200 g Aprikosenmarmelade


Dekoration

  • 200 g Puderzucker
  • 2El Rum
  • 2El Zitronensaft
  • 90 Walnusshälften


Zubereitung

  • Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verkneten, 1 Stunde kühlen
  • Den Teig dünn ausrollen und Kreise ausstechen
  • Bei 180° etwa 10 Minuten backen, abkühlen lassen
  • Für die Füllung Marzipan mit den Walnüssen verkneten, auf Puderzucker und abgedeckt mit Frischhaltefolie dünn ausrollen, Kreise ausstechen
  • Die Aprikosenmarmelade erwärmen, eventuell pürieren, damit keine Stücke drin sind
  • Die Hälfte der Kekse mit Marmelade bestreichen, Marzipankreis auflegen, eine weitere Schicht Marmelade und wieder ein Keks
  • Rum, Zitronensaft und gesiebten Puderzucker zu einer glatten Glasur verrühren, die Plätzchen damit überziehen und je eine Walnusshälfte drauf legen
  • Etwa 2 Stunden trocknen lassen