Mohn-Marzipan-Torte mit Amarena-Kirschen

Aus Rezepte
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mohn-Marzipan-Torte

Zutaten

Mürbeteig

  • 100 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Tropfen Zitronenöl oder abgeriebene Schale von einer halben Zitrone
  • 1 Prise Salz

Biskuitteig

  • 4 Eier
  • 4 El heißes Wasser
  • 175 g feiner Zucker
  • 100 g Mehl
  • 25 g Mondamin
  • 1 Tl Backpulver
  • 50 g gemahlene weiße Mandeln
  • 6 bittere Mandeln oder 3 Tropfen Bittermandel-Aroma

Füllung

  • 250 g Sauerkirschgelee
  • 50 ml Amarena-Kirsch-Sirup
  • 1 Blatt Gelatine


  • 250 ml Milch
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 2 El Mohnsamen
  • 60 g Zucker
  • 3 Blatt Gelatine
  • 50 ml Amaretto
  • 300 ml Schlagsahne

Dekoration

  • 250 ml Schlagsahne
  • 75 g Zucker
  • 17 Amarena-Kirschen

Zubereitung

  • Alle Mürbeteig-Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, entweder als Kugel geformt eine halbe Stunde kühlen oder eine mit Backpapier ausgelegte 26cm-Springform mit dem Teig auslegen und die Form kühlen
  • den Mürbeteig bei 180° etwa 15 Minuten backen, abkühlen lassen
  • für den Biskuit Eier, Wasser und Zucker im heißen Wasserbad zu einer hellen Creme aufschlagen
  • Mehl, Mondamin, Backpulver und Mandeln in einer Schüssel gut vermischen und unter die Eiercreme heben
  • den Biskuit in einer 26cm-Springform bei 160° etwa 25 Minuten backen, auskühlen lassen (am Besten über Nacht, dann schneidet er sich besser)
  • den Biskuit zweimal waagerecht teilen
  • 1 Blatt Gelatine einweichen, den Amerena-Kirsch-Sirup vorsichtig erwärmen und die Gelatine darin auflösen, die Flüssigkeit unter das Sauerkirsch-Gelee rühren, so dass eine glatte Masse entsteht
  • für die Mohn-Marzipan-Masse das Marzipan in kleine Stücke schneiden, mit Mohn und Zucker in 250ml Milch erhitzen, entweder mit dem Schneebesen zu einer glatten Masse verrühren oder mit dem Pürierstab bearbeiten
  • die Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • den Amaretto erwärmen und die Gelatine darin auflösen
  • die Flüssigkeit unter die Mohn-Masse rühren, kalt stellen bis die Masse geliert
  • Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Mohn-Masse heben, wenn sie noch zu weich ist, weiter kühlen
  • den Mürbeboden in den Rand der Springform legen, mit der Hälfte des Gelees bestreichen, einen Biskuitboden auflegen
  • restliches Gelee darauf verteilen, die Hälfte der Mohn-Masse vorsichtig darüber streichen, zweiten Biskuitboden auflegen
  • restliche Creme darauf verteilen, dritten Boden auflegen und kühlen bis die Creme fest ist (etwa zwei Stunden)
  • Schlagsahne mit dem Zucker steif schlagen, die Torte damit einkleiden, aus der restlichen Sahne mit einer Tortenspritze Tuffs auf die Torte spritzen und Amarena-Kirschen drauf setzen
  • bis zum Anschneiden kühl stellen