Nougatherzen

Aus Rezepte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teig

Nougatherzen
  • 250 g Mehl
  • 100 g Mondamin
  • 200 g weiche Butter
  • 120 g Puderzucker
  • 100 g gemahlene gehäutete Mandeln
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz


Füllung

  • 100 g weißes Mandelnougat


Dekoration

  • 50 g Dunkle Kuvertüre


Zubereitung

  • Butter, Puderzucker, Eigelb und Salz schaumig rühren
  • Mehl und Mandeln vermischen und unter die Buttermasse kneten, eine Stunde kühlen
  • Den Teig dünn ausrollen, Herzen ausstechen
  • In die Hälfte der Herzen mit einem kleinen Ausstecher Herzlöcher stechen
  • Bei 180° ca 10 Minuten backen, auskühlen lassen
  • Mandelnougat vorsichtig erwärmen, in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, eine Spitze abschneiden und etwa die Menge eines Teelöffels auf die Herzen spritzen, Lochherzen drauf setzen
  • Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen, in einen Gefrierbeutel füllen, die Herzen damit dekorieren
  • Etwa eine Stunde trocknen lassen