Orangenecken

Aus Rezepte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teig

Orangenecken
  • 250 g Mehl
  • 175 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tropfen ätherisches Orangenöl


Füllung

  • 100 g Orangeat
  • 100 g gehäutete gemahlene Mandeln
  • Saft von 1 Orange


Dekoration

  • 3 El Orangenlikör
  • 150 g Puderzucker
  • 50 g grober Orangenzucker


Zubereitung

  • Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, eine Stunde kühlen
  • Teig zu einem Viereck ausrollen
  • Orangeat fein hacken, mit den Mandeln und dem Orangensaft verrühren
  • Die Hälfte der Teigplatte mit der Füllung bestreichen, die andere Hälfte drauf legen
  • Bei 180° ca 15 Minuten goldbraun backen, noch heiß erst in Quadrate, dann in Dreiecke schneiden, abkühlen lassen
  • Orangenlikör mit Puderzucker zu einer glatten Glasur verrühren, die Dreiecke damit überziehen, mit dem Orangenzucker bestreuen
  • Etwa zwei Stunden trocknen lassen