Pistazienbiberle

Aus Rezepte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teig

Pistazienbiberle
  • 500 g Mehl
  • 250 g Honig
  • 100 g Zucker
  • 4 El Rum
  • 4 Tl Lebkuchengewürz
  • 3 Tl Pottasche
  • 10 El Wasser


Füllung

  • 400 g Marzipanrohmasse
  • 100 g gemahlene Pistazien
  • 2 Eiweiß


Zubereitung

  • Honig, Zucker und Wasser langsam erhitzen bis sich der Zucker gelöst hat, etwas abkühlen lassen
  • Mehl und Gewürze in einer Schüssel vermischen
  • Pottasche in dem Rum auflösen und mit den anderen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, 1 Stunde kühlen
  • Marzipan und gemahlene Pistazien verkneten und etwa 1,5cm dicke Rollen formen
  • Den Teig dünn ausrollen, Vorderkante gerade schneiden und mit verschlagenem Eiweiß bepinseln
  • Eine Marzipanrolle auflegen und in den Teig wickeln, an der Nahtstelle abschneiden und die Naht durch hin und her rollen schließen
  • Die Rolle in etwa dreikantige Form drücken, mit dem übrigen Material genauso verfahren, eine Stunde tiefkühlen
  • Die Rollen in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden und auf das Blech legen
  • Bei 160° ca 10-12 Minuten backen