Schwedische Pfefferkuchen

Aus Rezepte
Wechseln zu: Navigation, Suche

Teig

Schwedische Pfefferkuchen
  • 400 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 150 g Brauner Zucker
  • 60 g Sirup
  • 1 Ei
  • 1 Tl Nelkenpulver
  • 0,5 Tl Orangenschale
  • 1 Tl Pottasche, in etwas Wasser aufgelöst

Dekoration

  • 1 Eiweiß
  • 100 g Puderzucker
  • Zuckerperlen, Streuzucker und ähnliches

Zubereitung

  • Sirup mit Zucker und Butter aufkochen und gut durchmischen, abkühlen lassen
  • Übrige Zutaten unterkneten und den Teig über Nacht ruhen lassen
  • Teig etwa 0,5cm dick ausrollen und beliebige Formen ausstechen
  • Bei 180° ca 8-10 Minuten backen, abkühlen lassen
  • Eiweiß steif schlagen, Puderzucker einrieseln lassen, weiterrühren bis eine cremige Glasur entstanden ist, in einen Gefriebeutel geben, eine Spitze abschneiden und die Plätzchen damit verzieren